Tel: +49 (0) 8432 / 87-0

Polytan und MakinH verkünden strategische Partnerschaft

Polytan x MakinH Kooperation

Dry Hockey als Ziel

Der deutsche Sportbodenproduzent Polytan und der belgische Sportartikelhersteller MakinH gehen eine strategische Partnerschaft ein mit dem Ziel, Lösungen zu entwickeln für das aktuelle Zukunftsthema der Hockeybranche: Dry Hockey. Beide Unternehmen sind auf der diesjährigen FSB vertreten und werden ihre Partnerschaft am Donnerstag, den 26.10., um 14:00 Uhr auf dem Polytan-Messestand erstmals vorstellen (Halle 10.2, Stand E011). Zudem wird es am Polytan-Messestand eine Live-Demonstration des Rewetta®-Hockeyballs von MakinH auf dem Olympia Rasen Poligras Paris GT zero von Polytan geben.

Der fortschreitende Klimawandel zwingt zum Umdenken auch im Sport. Einer der Kernpunkte dabei ist die Reduktion der bislang oft uneingeschränkten Nutzung von Wasser, wie sie im Hockeysport üblich ist. Ein professionelles Hockeyspiel erfordert eine umfassende Befeuchtung des Feldes. Für einen Sprühvorgang werden leicht 10.000-15.000 Liter Wasser verbraucht, was bedeutet, dass pro bewässertem Hockeyfeld und Jahr Millionen Liter Wasser benötigt werden. In Zusammenarbeit mit der FIH wollen Polytan und sein Partner MakinH ihren Teil beitragen, um neue Lösungen zu finden und Hockey auch in Sachen Nachhaltigkeit zu einem Vorreiter zu machen. So hat der Internationale Hockeyverband (FIH) angekündigt, dass die Olympischen Spiele 2024 in Paris das letzte offizielle Hockeyturnier sein werden, bei dem eine vollständige Bewässerung des Spielfelds erlaubt ist.

Ziel der Kooperation ist es, innovative und vor allem nachhaltige Produkte für den Hockeysport zu realisieren bzw. weiter zu verbessern. Polytan hat speziell für die Olympischen Spiele in Paris den Belag Poligras Paris GT zero entwickelt, den weltweit ersten CO2-neutralen Kunstrasen für Feldhockey. Dieser durch GUTcert zertifizierte Belag ist zu 100 Prozent klimaneutral hergestellt, ohne Kompromisse bei den Spieleigenschaften einzugehen, auch weil ein grundlegend verbessertes Produktdesign zu einem verringerten Wasserverbrauch führt. Dank der TurfGlide Technology, einer innovativen und geschützten Technologie, wird die Oberflächenreibung so weit reduziert, dass insgesamt noch weniger Wasser benötigt wird als bisher, um den Reibungswiderstand und letztlich die Verletzungsgefahr zu minimieren. Poligras Paris GT zero ist der bislang einzige Rasen, der für die Kategorie wasserbasierter Hockeyrasen und die neue FIH Innovations-Kategorie „Non-Irrigated“ zugelassen ist.

Der belgische Sportartikelhersteller MakinH hat zudem einen recycelbaren, selbstbewässernden Rewetta®-Ball entwickelt, der einen hohen Wasserverbrauch für ein schnelles und professionelles Hockeyspiel vermeidet, weil das Spielfeld nicht mehr mit Wasser besprüht werden muss. Stattdessen wird ein Film aus Wassertröpfchen beim Schlagen oder Drehen des Balls sofort und unmittelbar freigesetzt, was den Spielern auf dem Feld die nötige Ballkontrolle garantiert. Anstatt den gesamten Platz aufwändig zu bewässern oder zu befeuchten, hat MakinH mit dem Rewetta®-Ball eine minimale Wassermenge auf die Oberfläche des Balls anstatt auf das Spielfeld gebracht. So werden nur ein paar Liter Wasser für mehrere Hockeytrainingseinheiten oder einen ganzen Wettkampftag benötigt. Damit kommt MakinH dem selbstgesteckten Ziel näher, das Veerle Balcaen, CEO MakinH, wie folgt formuliert: „Dank des technischen Fortschritts ist es möglich, dass sich Hockey zu einem nachhaltigen Sport entwickelt, bei dem keine Bewässerung mehr erforderlich ist.“

Die beiden Partner haben sich zum Ziel gesetzt, ihre eigenen Produkte für den Hockeysport im Hinblick auf die FIH-Spezifikationen der Innovationskategorie unbewässerter Hockeyrasen zu optimieren. Dazu werden sie sich gegenseitig mit Informationen und Mustern ihrer Fabrikate versorgen, um den Nutzen der Kombination aus beiden Produkten aufzuzeigen und weitere Optimierungen im Interesse der Hockeysport-Community zu realisieren. Polytans erstes unbewässertes Hockeyrasensystem und der selbstbewässernde Rewetta®-Hockeyball von MakinH sind die perfek-te Verbindung, auf der die Partnerschaft aufbauen kann. Friedemann Söll, Chief Product Officer Sport Group Global: „Für einen wirklich nachhaltigen Hockeysport bedarf es einer innovativen Verbindung von Ball- und Rasentechnologie. Unser Ziel ist der nachhaltige, professionelle und kostengünstige Hockeysport.“

Polytan stellt auf der FSB 2023 vom 24. bis 27. Oktober aus in Halle 10.2 am Stand: E011. Hier findet auch die Live-Demonstration des Rewetta®-Hockeyballs auf dem Olympia Rasen Poligras Paris GT zero am 26. Oktober 2023 um 14:00 Uhr statt. MakinH ist ebenfalls Aussteller der FSB und präsentiert Innovationen in Halle 10.2 am Stand B020-C021 (ESTC).

Teilen / abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Polytan ist offizieller Partner des Kinderfußballs beim Berliner Fußball-Verband
Der Burgheimer Sportbodenhersteller Polytan baut seine langjährige Partnerschaft mit dem Berliner Fußball-Verband aus und wird „Offizieller Partner des Kinderfußballs“. Diese erweiterte Kooperation zielt darauf ab, die jüngsten Altersgruppen im Berliner Fußball (G-, F- und E-Jugend) durch gezielte Förderung neuer Spielformen im Kinderfußball zu unterstützen. Bernd Schultz, Präsident des Berliner Fußball-Verbands, betont: „Ich freue mich sehr, […]
Einladung zum Servicetag SPORT 2023, Stuttgart
Neue Impulse, exzellente Expertisen, Fachvorträge und der Austausch untereinander zeichnen den Servicetag SPORT bereits seit vielen Jahren aus. Doch jetzt ist es an der Zeit, neuen Wind in die Traditionsveranstaltung zu bringen. Die Besucherinnen und Besucher erwarten daher ein paar Änderungen beim diesjährigen Servicetag SPORT, zu welchem wir am 23. November 2023 recht herzlich ins […]
Mikroplastik-Verbot durch EU
Die EU hat am 25. September 2023 die Einbringung von primären Mikroplastik in die Umwelt verboten. Von dem Verbot sind zahlreiche Industriebranchen betroffen, unter anderem auch Kunstrasen-Sportfelder. Denn das auf ihnen ausgebrachte Gummigranulat, das zur Dämpfung und Verbesserung der Spieleigenschaften dient, fällt ebenfalls unter Mikroplastik. Die betroffenen Branchen haben unterschiedlich viel Zeit, das Verbot umzusetzen. […]
We Make
Sport.
Zum Newsletter anmelden

Newsletteranmeldung

Newsletter Anmeldung (DE)

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre Email Adresse für eigene Werbezwecke verarbeitet, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit dem Absenden werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke des Newsletter-Versands durch die Polytan GmbH verarbeitet.

Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

* = Pflichtfelder