Besonders breit ist das Angebot an Kunstrasen-Systemen. Viele Vereine, Städte und Gemeinden setzen auf Kunstrasen, weil er bei nahezu jeder Witterung bespielbar und dazu noch pflegeleicht ist. Er besteht aus einer elastischen Tragschicht, dem Rasenteppich und dem sogenannten Infill. Diese Befüllung des Rasenteppichs kann aus Sand, einem Sand-/Kork-Gemisch und einem Sand-/Granulat-Gemisch bestehen. Darüber hinaus gibt es auch immer häufiger unverfüllte Kunstrasensysteme im Fußballsport. Der Kunde hat hier freie Auswahl.

Für jeden den Richtigen Kunstrasen

Ob Fußball, Rugby, American Football oder Hockey – Kunstrasensysteme von Polytan sind seit vielen Jahren im modernen Ballsport etabliert und kommen weltweit erfolgreich in Stadien, Trainingszentren und Vereinen zum Einsatz. Mit einer breiten Produktpalette bieten wir so perfekte Lösungen mit optimalen Spieleigenschaften für jeden Anspruch und jedes Budget – vom Mehrzweckspielfeld eines Amateurvereins bis hin zum Erstliga-Stadion.

Das Kunstrasensystem

Das Polytan Anti-Compaction System (ACS) steht für das genau definierte und damit optimale Zusammenwirken von Kunstrasenbelag, Einfüllgranulat und Elastikschicht. Die jeweilige Kombination definiert maßgeblich die gewünschten Spieleigenschaften sowie die Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit des Systems.

Infill
Rasenfilamente
Elastische (Trag)schicht

Unsere Kunstrasen-Produkte

LigaTurf

Die Kunstrasensysteme der LigaTurf Produktfamilie zeichnen sich alle durch glatte Filamente aus und werden mit Sand und Granulat verfüllt. Sie sind angenehm weich und ermöglichen ein naturnahes Spielerlebnis mit optimalen Roll- und Rücksprungeigenschaften bei Fußball, Rugby und American Football – auch im professionellen Bereich. Die LigaTurf Kunstrasensysteme verfügen über die relevanten Zertifikate internationaler Sportverbände wie beispielsweise FIFA und World Rugby.

Poligras

Unter der Marke Poligras bündelt die weltweite Polytan Gruppe ihre führenden Hockey-Produkte und ist lizenzierter Preferred Supplier der International Hockey Federation (FIH). Die dichte und gleichmäßige Oberfläche der unverfüllten Polytan Vollkunststoffrasensysteme ermöglichen ein schnelles und präzises Spiel. Als sandgefüllte Variante eignet sich der Poligras je nach Füllhöhe für Hockey, Tennis und Multi-Sportanlagen.

LigaGrassProCoolPlus_Einfuellgranulat_620x500px.jpg

LigaGrass / TerraGrass

Polytan Kunstrasensysteme mit texturierten Filamenten sind insbesondere für frei zugängliche oder kommunale Sportanlagen geeignet. Sie erlauben eine intensive Nutzung und erzielen bei reduziertem Pflegeaufwand eine hohe Verfügbarkeit. Die texturierte Struktur fixiert Sand und Infill hervorragend und sorgt für konstantes Volumen. Je nach Produkt eignen sich texturierte Rasen für Fußball-, Hockey- oder Tennis-Anwendungen und verfügen über die relevanten Zertifikate internationaler Sportverbände wie z.B., der FIFA oder International Tennis Federation (ITF).

Das passende Infill

Mineralischer Füllstoff

Quarzsand ist in fast jedem Kunstrasenplatz zu finden – er stabilisiert die Halme und schützt das Trägergewebe. Für einen hohen Spielkomfort sorgt die Kombination mit einer elastischen Tragschicht und einem dicht gewebten Rasenteppich. Mit Sand verfüllte Kunstrasensysteme können mit zusätzlichen Infills ergänzt werden.

Zum Produkt »

Kork

Kork ist ein leichter Naturrohstoff, der sich aufgrund seiner sehr guten Dämpfungseigenschaften als Infill für Kunstrasen-Sportplätze eignet. In Kombination mit einer stabilisierenden Quarzsand-Schicht kann Kork in unterschiedlichen RAL-zertifizierten Kunstrasensystemen eingesetzt werden.

Zum Produkt »

Fusion GT

Mit dem Infill Fusion GT haben wir eine leistungsstarke und nachhaltige Befüllung in unserer Green Technology-Reihe, die hochwertiges EPDM-Kautschukgranulat mit Komponenten aus schnell nachwachsenden Rohstoffen kombiniert. Das bietet optimale Spieleigenschaften und Spielerschutz, hat eine natürliche Klimaregulierung und lange Lebensdauer.

Zum Produkt »

FAQ Infill

Die zwei Hauptgründe sind der Spielkomfort und die Stabilität der Halme. Das Infill sorgt neben der elastischen Tragschicht für gute Dämpfungs- und Traktions-Eigenschaften des Platzes. Das Verletzungsrisiko verringert sich, die Lauf- und Sprungeigenschaften des Balles sind je nach Infill vergleichbar mit einem Naturrasenplatz in gutem Zustand. Das Infill sorgt dafür, dass der Rasenteppich sich immer wieder aufrichtet und auch bei hoher Belastung gleichmäßig liegt und gerade in den sogenannten Stresszonen wie dem Fünfmeter-Raum oder dem Mittelkreis nicht zu einem platten Teppich wird, auf dem man nicht mehr vernünftig spielen kann.

Es gibt unterschiedliche Arten von Infill: Eine reine Sandverfüllung ist die günstigste und technisch einfachste Form. Allerdings bietet ein mit Sand verfüllter Platz nicht den gleichen Spielkomfort wie ein mit Platz mit Kork oder Granulat als Infill. Beides wird auf der Sandschicht aufgetragen. Der Vorteil von Kork: Es bietet wesentlich mehr Federungskomfort als ein rein mit Sand befüllter Platz. Allerdings ist Kork ein sehr leichtes Material, dass bei Starkregen aufschwimmen kann und danach wieder in den Platz eingebracht werden muss. Polytan verhindert dieses Aufschwimmen durch eine bestimmte Webart der Teppichhalme. Die sogenannte Texturierung bedeutet nichts anderes als eine Kräuselung der Halme, die so wie eine Art Netz wirken und ein Aufschwimmen des Korks eindämmen. Die dritte Infill-Option ist das Gummigranulat. Der Platz ist genauso aufgebaut wie eine mit Sand oder Sand und Kork verfüllte Anlage, also auf einem Kies-/Schottergemisch eine elastische, wasserdurchlässige Schicht, auf der dann der Rasern-Teppich liegt. Auch hier wird als erstes eine Sandschicht verfüllt, auf der dann das Granulat ausgebracht wird.

Der Vorteil des modernen Gummigranulats liegt in seinen Eigenschaften. Es ist relativ schwer, kann also auch bei sehr starkem Regen nicht aufschwimmen oder verweht werden. Dazu kommt seine besondere Form, die den Austrag verhindert. Das jüngste Granulat aus dem Hause Polytan, das Fusion GT, besteht aus 70 Prozent natürlichen Rohstoffen wie Hanf und Kreide und 30 Prozent synthetischem Kautschuk. Ein weiterer Vorteil: Man braucht nur noch knapp zwei Kilogramm pro Quadratmeter.

Für alle Granulate auf Polytanplätzen gilt: Falls doch mal etwas vom Platz getragen wird, kann man es zusammenkehren und wieder austreuen oder entsorgen. Obwohl das Granulat zu 70 Prozent aus natürlichen Rohstoffen besteht und absolut ungiftig ist, gilt es gesetzlich als Mikroplastik. Egal, für welches Infill-Material sich unsere Kunden entscheiden: Mit modernen baulichen Maßnahmen können wir die Umwelt schützen und ein Maximum an Spielkomfort schaffen. Mit unseren innovativen Filtersystemen wie der Hauraton-Rinne gelingt es uns, den Austrag von Granulat in die Umwelt auf nahezu Null zu reduzieren. Auch ein Austausch des Granulats ist möglich, ohne dass dabei der ganze Platz erneuert werden muss.

Hockeyplätze kommen im Allgemeinen ohne Infill aus. Der Rasen ist dichter gewebt und deutlich kürzer als bei Fußballplätzen und damit auf die Anforderungen des Sports zugeschnitten. Mittlerweile hat Polytan aber auch Fußballrasen mit weniger oder gar keinem Infill im Angebot.

Unsere referenzen

University of Waterloo Fieldhouse Polytan Ligaturf RS+ 240 ACS 65 w sand & bionic infill

University of Waterloo, Waterloo

Mehrzweckhalle Altdorf Indoor Soccer Field

Mehrzweckhalle, Altdorf

Foleys School Cyprus

Foley’s School, Limassol

Made in Germany - inspired by europe

Wir sehen Erfolg als Verantwortung: Für die gleichbleibend hohe Qualität unserer Produkte. Für die Investition unserer Kunden in dieses Produkt. Für die soziale Sicherheit unserer Mitarbeiter. Und nicht zuletzt für den Schutz unserer Umwelt. Wir entwickeln und produzieren in Deutschland. Polytan ist aber mehr – Polytan sind Mitarbeiter aus ganz Europa, die sich dem selben Ziel widmen – den perfekten sportlichen Boden für Sie zu bereiten.

WEITERE THEMEN

ALTERNATIVE FÜLLSTOFFE

Je nach Sportart und gewünschten Spieleigenschaften können Kunstrasensysteme mit unterschiedlichen nachhaltigen und natürlichen Infills ausgestattet werden.

ELASTIKSCHICHT

Die Polytan PolyBase GT verbindet die bekannten Vorteile der in-situ gefertigten Elastikschichten mit den ökologischen Pluspunkten eines Recyclingprodukts und einer revolutionären neuen Technologie zur Nutzbarmachung von Kohlendioxid.

MIKROPLASTIK

In den letzten Monaten sorgte eine Studie des Fraunhofer Instituts zu Mikroplastik für Aufsehen in den Medien. Polytan kann durch Erfahrungen aus der Praxis belegen, dass die publizierten Werte nicht zutreffen.

PU-BESCHICHTUNG

Bessere Funktionalität, längere Lebensdauer, einfacheres Recycling und weniger Materialeinsatz: Die neue PolyCoat Beschichtungstechnologie mit TuftGuard Funktion.

POLYTAN KUNSTRASENPLATZ: NACHHALTIG UND UMWELTFREUNDLICH

Moderne Kunstrasenplätze sind längst eine echte Alternative zu Naturrasenplätzen.

SPIELERSCHUTZ

Der Komfort und der Spielerschutz erfahren bei unseren Kunstrasensystemen eine gleichwertige Einordnung wie Nutzungsaspekte und Nachhaltigkeit.

unverbindliche anfrage schicken

Unser Team ist gerne für Sie da. Senden Sie uns eine unverbindliche Anfrage über das Kontaktformular.

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihre Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens verwendet werden. Weitere Informationen und Widerrufshinweise finden Sie in der Datenschutzerklärung. Eine Kopie Ihrer Nachricht wird an Ihre E-Mail Adresse geschickt.