Tel: +49 (0) 8432 / 87-0

Siebenjährige Kooperation mit FIH unterzeichnet

Polytan_Bisham_Detail

In einer Pressemitteilung hat der Welthockeyverband FIH (International Hockey Federation) mit Freude bekannt gegeben, dass Polytan zum offiziellen Global Supplier ernannt wurde. Als Global Supplier ist Polytan alleiniger Lieferant der Hockeyrasen für die Hockey-Weltmeisterschaften 2018 und 2022 sowie für die Olympischen Spiele 2020 in Tokyo. Die Laufzeit der Partnerschaft beträgt sieben Jahre mit der Option, sie um zwei weitere Jahre bis zu den Olympischen Spielen 2024 zu verlängern.
Diese Partnerschaft ist Teil der 2014 ins Leben gerufenen „Hockey Revolution“-Strategie, eines über zehn Jahre laufenden Entwicklungskonzepts, dessen Ziel darin besteht, Hockey zu einem weltweit populären Spiel auszubauen, das die kommende Generation inspiriert.
Dass die Kooperation zwischen der FIH und Polytan für beide Seiten große Chancen mit sich bringt, zeigt auch die zusätzliche vertragliche Vereinbarung, gemeinsam einen FIH Weltcup Hockeyrasen zu entwickeln. Damit wird zum einen die Hockeyrasentechnologie auf höchstem Leistungsniveau vorangetrieben und zum anderen die FIH als Marke gestärkt. Im Gegenzug unterstützt die FIH die Geschäftsaktivitäten von Polytan in den traditionellen europäischen Märkten und in den Wachstumsmärkten China und Indien. Dazu gehören auch koordinierte Marketingkampagnen.
FIH CEO Kelly Fairweather begrüßt die Vereinbarung: „Wir freuen uns, die Partnerschaft mit Polytan bestätigen zu dürfen, einem Unternehmen, das sich durch die Herstellung zahlreicher Weltklasse-Hockeyrasen, beispielsweise für die Olympischen Spiele 2012 in London und 2016 in Rio, eine solide Vertrauensbasis geschaffen hat. Als Global Supplier honorieren wir die kontinuierliche Investition des Unternehmens in unseren Sport sowie die innovativen Ansätze bei der Entwicklung hochwertiger Hockey-Spielflächen.“
Und FIH Präsident Leandro Negre fügt hinzu: „Aufgrund des Engagements von Polytan für den Hockeysport und sein Wachstum sowie der professionellen Herangehensweise und der bewährten Qualität des Unternehmens sind wir sicher, dass die Partnerschaft für beide Seiten die ideale Lösung darstellt. Wir freuen uns darauf, gemeinsam mit Polytan und durch sein Engagement im Rahmen unserer 10-jährigen ‚Hockey Revolution‘-Strategie den Hockeysport weiterzuentwickeln und zu einem weltweit populären Spiel auszubauen, das die kommende Generation inspiriert.“
Frank Dittrich, CEO von SportGroup (Eigentümer von Polytan): „Diese Partnerschaft ist enorm wichtig für die Zukunft des Hockey-Sports, von dem wir fest überzeugt sind. Deshalb haben wir alles in unserer Macht Stehende getan, um branchenführende Produkte zu entwickeln, die uns zu einem Partner machen, dem die FIH vertrauen kann.“ Er fährt fort: „Hierzu waren enorme Investitionen erforderlich. Unsere Experten haben auf das Fachwissen der FIH zurückgegriffen und praktische Informationen von den führenden Athleten des Sports eingeholt. Dies zeigt, mit welcher Leidenschaft wir das Beste für unsere Kunden verfolgen. Unsere Bemühungen im Zuge der Zusammenarbeit mit der FIH um die Entwicklung des Hockey-Sports innerhalb der kommenden Jahre werden sicherlich auch innerhalb des Sports Anerkennung finden.“
Die Partnerschaft mit Polytan begann kurz nach dem Start des FIH Quality Programme for Hockey Turf. Dabei handelt es sich um ein international anerkanntes Qualitätssicherungsprogramm, das die Nachhaltigkeit, die Bezahlbarkeit und die Verfügbarkeit hochwertiger Hockeyfelder in allen Spielklassen – von Turnieren auf höchster Ebene bis hin zur kommunalen Entwicklung – sicherstellt. Das Programm, das im Rahmen der „Hockey Revolution“-Strategie entwickelt wurde, sorgt für einheitliche und verlässliche Branchenstandards und schützt die Investitionen der Eigentümer der Sportanlagen.

Bildnachweis: Foto Polytan

Seit Oktober 2015 trainieren die britischen Hockey-Nationalmannschaften im Bisham Abbey National Sports Centre auf einem Poligras Platinum CoolPlus, ein neues Kunstrasensystem von Polytan, das in den Farben Blau und Grün auch bei den Hockey-Wettbewerben in Rio neue Maßstäbe setzten wird.  

Teilen / abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Weltweit erster klimaneutraler Hockey-Kunstrasen
Polytan Poligras Paris GT zero für Paris 2024 Mit Poligras Paris GT zero präsentiert Polytan den weltweit ersten CO2-neutralen Kunstrasen für Feldhockey. Entwickelt wurde er für die Olympischen Spiele 2024 in Paris, auf dem sich dann die besten Mannschaften messen werden. Poligras Paris GT zero ist zu 100 Prozent klimaneutral, ohne Kompromisse bei den Spieleigenschaften […]
Sport Group erhält beste ESG-Risikobewertung
Sport Group die Nummer 1 hinsichtlich ESG-Leistung in der Kategorie „Bauprodukte“ Sport Group erhält niedrige ESG-Risikobewertung von Sustainalytics Nach der ESG-Risikobewertung von Sustainalytics liegt die Sport Group in der Branche für Bauprodukte ganz vorn. Die Stärke der Sport Group besteht in nachhaltigen Produkten und Leistungen wie beispielsweise dem Hockeyrasen Poligras Tokyo GT, der bei den […]
Polytan auf der FSB in Köln
Polytan startet „grüne“ Produkt-Offensive und setzt erstmals Recyclingmaterial in Kunstrasen ein Einsatz von Infinergy® von BASF für nachhaltige, elastische Außenbodenbeläge Neuer Laufbahnbelag Rekortan GEL GT aus über 60% nachwachsenden Rohstoffen FormaTurf Recycling-Ansatz schließt künftig Wertstoffkreislauf   Burgheim, Deutschland, 26. Oktober 2021 – Auch in diesem Jahr ist Deutschlands Marktführer für Sportböden wieder auf der FSB […]
We Make
Sport.
Zum Newsletter anmelden

Newsletteranmeldung

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre Email Adresse für eigene Werbezwecke verarbeitet, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit dem Absenden werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke des Newsletter-Versands durch die Polytan GmbH verarbeitet.

Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

* = Pflichtfelder