Tel: +49 (0) 8432 / 87-0

PolyPlay Arena mit TÜV-geprüfter Sicherheit:

Polytan_PolyPlay_Arena_01

PolyPlay Arena mit TÜV-geprüfter Sicherheit:

GROSSER SPASS AUF KLEINER FLÄCHE

Im Rahmen der DFB-Aktion „1.000 Minispielfelder für Deutschland“ entstanden ab 2008 flächendeckend die ersten Miniatur-Bolzplätze des deutschen Fußballbundes. Mit ihnen sollte im Nachklang der FIFA Weltmeisterschaft in Deutschland der Fußballnachwuchs nachhaltig gefördert werden. Aus der einmaligen Aktion mit Polytan als offiziellem Projektpartner und Generalunternehmer entwickelte sich eine anhaltende Erfolgsgeschichte: So baut und installiert der Burgheimer Sportbodenhersteller bis heute äußerst erfolgreich Minispielfelder auf der ganzen Welt. Als PolyPlay Arena sind sie zu einem multifunktionalen Komplettsystem herangereift, das als Variante mit festem Fundament das GS-Gütesiegel des TÜV Süd trägt.

Klassische Minispielfelder sind die perfekte Verbindung zwischen Freizeitspaß und Fußball, da auf ihnen in jedem Alter nach Lust und Laune gekickt werden kann. Bei Vereinen sind sie ebenso beliebt wie in Schulen oder auf öffentlichen Plätzen. Das klassische DFB-Minispielfeld ist 20 x 13 m groß und besteht aus einer Spielfläche mit Kunstrasen, zwei Toren, einer umlaufenden Bande und hohen Ballfangnetzen. Sie besitzen in der Regel feste Fundamente unter dem umlaufenden Bandensystem und eine gelenkschonende, vor Verletzungen schützende Elastikschicht. Bei Bedarf können sie um Seiten- und Dachnetze ergänzt werden.

PolyPlay Arena – Qualität aus einer Hand

Seit ihrer Entstehung 2008 wurden die beliebten Fußball-Courts von Polytan stetig weiterentwickelt und sind heute als multifunktionale PolyPlay Arenen in zahlreichen Ausführungen für unterschiedliche Sportarten erhältlich. Es gibt sie in den Standardabmessungen 15 x 10 m, 20 x 13 m,  30 x 15 m und 40 x 20 m sowie in individuellen Wunschgrößen. Neben der festen Variante mit Fundamenten im Erdreich können sie als mobile Version auch auf vorhandenen Sportböden installiert werden. Bei den Miniatur-Fußballplätzen hat sich der texturierte Kunstrasen LigaGrass Pro CoolPlus als Spielbelag bewährt, da dieser einerseits eine hohe Widerstandsfähigkeit aufweist, andererseits sich durch seine weichen Filamente hervorragend für junge Kicker eignet. Das umweltfreundliche Infill aus EPDM-Gummigranulat ist sowohl für den nötigen Grip verantwortlich als auch für den naturrasenähnlichen Look und die dauerhaft hohe Elastizität. Alternativ dazu kann eine PolyPlay Arena auch mit einem wasserdurchlässigen Kunststoffbelag PolyPlay S ausgestattet werden – womit sich die Idee der Minispielfelder auch auf andere Sportarten wie Basketball, Handball, Badminton, Volleyball oder Hockey übertragen lässt. Hierfür steht eine große Auswahl an Sonderausstattungen wie Basketballkörbe oder Volleyballnetze zur Verfügung. Das Bandensystem ist in vier verschiedenen Metallic-Farben erhältlich – sowie auch auf Anfrage in Sonderfarben.

Polytan legte das standardisierte Minispielfeld-System bewusst flexibel aus: Generell können alle Komponenten einer PolyPlay Arena auch nachträglich ausgetauscht oder ersetzt werden. Vor Vandalismus geschützte Ausführungen gehören ebenso zum Angebot wie lärmreduzierende Bandensysteme.

Alle Minispielfelder bzw. PolyPlay Arenen von Polytan entsprechen der DIN EN 15312 für frei zugängliche Multisportgeräte. Da sie ausschließlich als Komplettsystem aus einer Hand angeboten werden – inklusive Installation und Pflegeservice –, erfüllen sie zuverlässig höchste Qualitäts-, Sicherheits- und Funktions-Anforderungen. Dazu tragen die festen Courts mit Fundamenten das GS-Zeichen des TÜV Süd, was die bestmögliche Sicherheit garantiert.

Teilen / abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Weltweit erster klimaneutraler Hockey-Kunstrasen
Polytan Poligras Paris GT zero für Paris 2024 Mit Poligras Paris GT zero präsentiert Polytan den weltweit ersten CO2-neutralen Kunstrasen für Feldhockey. Entwickelt wurde er für die Olympischen Spiele 2024 in Paris, auf dem sich dann die besten Mannschaften messen werden. Poligras Paris GT zero ist zu 100 Prozent klimaneutral, ohne Kompromisse bei den Spieleigenschaften […]
Sport Group erhält beste ESG-Risikobewertung
Sport Group die Nummer 1 hinsichtlich ESG-Leistung in der Kategorie „Bauprodukte“ Sport Group erhält niedrige ESG-Risikobewertung von Sustainalytics Nach der ESG-Risikobewertung von Sustainalytics liegt die Sport Group in der Branche für Bauprodukte ganz vorn. Die Stärke der Sport Group besteht in nachhaltigen Produkten und Leistungen wie beispielsweise dem Hockeyrasen Poligras Tokyo GT, der bei den […]
Polytan auf der FSB in Köln
Polytan startet „grüne“ Produkt-Offensive und setzt erstmals Recyclingmaterial in Kunstrasen ein Einsatz von Infinergy® von BASF für nachhaltige, elastische Außenbodenbeläge Neuer Laufbahnbelag Rekortan GEL GT aus über 60% nachwachsenden Rohstoffen FormaTurf Recycling-Ansatz schließt künftig Wertstoffkreislauf   Burgheim, Deutschland, 26. Oktober 2021 – Auch in diesem Jahr ist Deutschlands Marktführer für Sportböden wieder auf der FSB […]
We Make
Sport.
Zum Newsletter anmelden

Newsletteranmeldung

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre Email Adresse für eigene Werbezwecke verarbeitet, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit dem Absenden werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke des Newsletter-Versands durch die Polytan GmbH verarbeitet.

Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

* = Pflichtfelder