Tel: +49 (0) 8432 / 87-0

FIH-Hockey-Weltmeisterschaft der Herren 2023

16 Mannschaften. Zwei tolle Stadien. Kunstrasen aus Zuckerrohr.

Die Weltmeisterschaft ist der Ort, an dem Hockeylegenden gemacht und Mannschaftsdynastien gegründet werden. Die FIH-Hockey-Weltmeisterschaft der Herren 2023 wird vom 13. bis 29. Januar 2023 in Bhubaneswar und Rourkela, Indien, ausgetragen. Die spektakuläre Eröffnungsshow fand am 11. Januar statt, bei der lokale Musik- und Bollywood- Stars vor 45.000 Zuschauern auftraten. An der Weltmeisterschaft nehmen 16 Mannschaften teil, und Belgien, der Titelverteidiger (und amtierende Olympiasieger), könnte zu einer Hockey-Dynastie werden, wenn es nach Pakistan, Deutschland und Australien als einziges Team eine Weltmeisterschaft der Herren in Folge gewinnt. Australien, die Nummer 1 der Weltrangliste und mit drei Goldmedaillen und insgesamt acht Medaillen die erfolgreichste Hockeymannschaft der Rasen-Ära (seit 1986), wird sie jedoch an die Grenzen ihres Könnens bringen.

Das Event wird in zwei großartigen Hockeystadien ausgetragen:

Das Kalinga-Stadion in Bhubaneswar mit seinen 16 000 Plätzen war Austragungsort der letzten Hockey-Weltmeisterschaft der Männer im Jahr 2018 und gehört zu den zehn größten Hockeystadien der Welt. Im Kalinga-Stadion werden die Halbfinalspiele und das Finale ausgetragen. Für das Turnier wurde das brandneue Birsa Munda International Hockey Stadium in Rourkela gebaut. Es ist das größte Hockeystadion mit 20.000 Plätzen und wird ein spektakulärer Schauplatz für Hockeyfans und Spieler sein.
, FIH-Hockey-Weltmeisterschaft der Herren 2023

Poligras wurde für 10 Weltmeisterschaften ausgewählt, darunter auch für die Weltmeisterschaft 2026

Mit 8 Olympischen Spielen und 10 Weltmeisterschaften ist Poligras die Nummer 1 unter den Hockeyrasen. Für Bhubaneswar und Rourkela wurden Poligras Platinum GT-Rasen in beiden Stadien sowie für die Trainingsplätze installiert. Dieser Rasen ist ein weiterer Fortschritt der Green Technology (GT) für den Hockeysport. Poligras Platinum wurde für die Olympischen Spiele in Rio entwickelt und ist einer der beliebtesten Hockeybeläge. Die GT-Variante enthält 20 % Polyethylen, das aus Zuckerrohr und nicht aus fossilen Brennstoffen hergestellt wird. Für Hockeyfans bietet die Poligras-Website Informationen über die Weltmeisterschaft:
  • Fotos vom Bau (45C und Monsunwetter!)
  • Interview mit dem Trainer des Weltcup-Siegers Shane McLeod
  • Interview mit dem zweifachen Weltcupsieger Mattias Witthaus
  • Informationen über die nächsten Schritte für Hockeyrasen
  • Mehr erfahren Sie auf: https://www.poligras.com/2023-mens-hockey-world-cup

    Teilen / abonnieren

    Das könnte Sie auch interessieren

    Kostenfreies Online-Seminar zur Sanierung und Pflege von Kunststoffsportflächen
    Zahlreiche Sportanlagen mit Kunststoffbelag, die von Kommunen oder Vereinen betrieben werden, sind inzwischen in die Jahre gekommen. Dazu gehören beispielsweise Leichtathletiklaufbahnen sowie die im Volksmund als „Tartanplatz“ bezeichneten Kleinspielfelder. Diese Beläge sind oft nicht mehr funktionsfähig oder stellen aufgrund von Schäden eine Gefahr für die Gesundheit der Sportler*innen dar. Verantwortliche müssen daher folgende Fragen klären: […]
    Premiere von Dry Hockey in Afrika
    Polytan Poligras Paris GT zero in St. Andrews School, Bloemfontein, Südafrika   St. Andrews School Bloemfontein weiht erstes Dry Hockey Feld Afrikas ein und erhält FIH Zertifizierung Polytan installiert Poligras Paris GT zero, einen klimaneutralen Kunstrasen, der mit minimaler bzw. gänzlich ohne Bewässerung auskommt Das System ist ein Meilenstein auf dem Weg zum nachhaltigen Hockeysport […]

    Newsletteranmeldung

    Newsletter Anmeldung (DE)

    Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre Email Adresse für eigene Werbezwecke verarbeitet, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit dem Absenden werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke des Newsletter-Versands durch die Polytan GmbH verarbeitet.

    Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

    * = Pflichtfelder