Tel: +49 (0) 8432 / 87-0

Laura Raquel Müller gewinnt beim Sparkassen Indoor Meeting in Dortmund

Laura Raquel Müller at Sparkassen Indoor Meeting Dortmund

Mit Polytan auf dem Sprung in die Weltelite

Über 2.500 Zuschauer verfolgten am 20.01.2024 das Sparkassen Indoor Meeting der LG Olympia Dortmund und kamen dabei voll auf ihre Kosten. Denn sie erlebten sage und schreibe gleich fünf Weltjahresbestleistungen und eine faustdicke Überraschung obendrein.

Denn im Weitsprung-Wettbewerb der Frauen gab Olympiasiegerin Malaika Mihambo ihr vielbeachtetes Comeback seit ihrer Verletzung im vergangenen Juli. Doch nicht sie gewann in Dortmund, sondern Laura Raquel Müller, die sich hier auf starke 6,81 Meter verbesserte und damit so weit sprang, wie weltweit noch keine andere Athletin in dieser noch jungen Hallensaison. Schön zu wissen, dass sie diese Leistung auf einem Belag von Polytan erbrachte, und zwar auf einem Rekortan PUR in Ziegelrot.

Wobei der Erfolg nicht von ungefähr kommt. Laura Raquel Müller gilt zu Recht als eines der größten Talente in der deutschen Leichtathletik. Die 19-jährige aus dem ostfränkischen Kreis Hohenlohe hat sich auf die Disziplinen Sprint und Weitsprung fokussiert. Ihre bisherige Bilanz ist mehr als beeindruckend: 5-fache deutsche Meisterin im Sprint und Weitsprung der U16, U18 und U20, außerdem belegte sie den vierten Platz bei den U20 Europameisterschaften 2021 in Tallin und errang Bronze bei den U20 Europameisterschaften 2023 in Jerusalem.

Zudem hat der Deutsche Leichtathletik Verband Laura Raquel Müller in den „Perspektivkader Weitsprung“ berufen, ein wichtiger Schritt für ihr nächstes großen Ziel: die Olympischen Spiele in Los Angeles im Jahr 2028. Die Berufung in den Perspektivkader eröffnet der ambitionierten Nachwuchs-Sportlerin den Zugang zu exklusiven Trainingsstätten wie etwa dem Olympiastützpunkt in Stuttgart. Hier kommt sie nicht nur mit anderen Spitzensportlerinnen und -sportlern zusammen, sondern erfährt auch die bestmögliche Betreuung. Außerdem erhält sie Unterstützung von der Deutschen Sporthilfe und von Sponsoren aus der Wirtschaft. Seit letztem Jahr ist die Weitspringerin und Sprinterin überdies Markenbotschafterin von Polytan.

Das hat einen triftigen Grund. Denn mit dem Sportbodenspezialisten verbindet Laura Raquel Müller nicht nur der jüngste Erfolg in Dortmund, sondern sie trainiert auch primär auf Polytan-Belägen: Sowohl die Laufbahn in Stuttgart als auch die ihres Heimatvereins TSG Öhringen kommen von dem Sportbodenhersteller. Zu ihren größten Unterstützern gehört ihr Familie, allen voran ihr Vater, heute ihr Heimtrainer und ständiger Begleiter auf allen Wettkämpfen. Aber auch ihre Großmutter, bei der die Sportlerin einen großen Teil ihre Kindheit verbracht hat und die ihr in erster Linie eine mentale Stütze ist: „Was auch immer ich mache, sie ist immer stolz auf mich.“ Wir sind stolz darauf Laura Raquel Müller mit unseren Belägen auf dem Sprung in die Weltelite zu unterstützen und wünschen ihr weiterhin viel Erfolg! Die nächste Gelegenheit dazu ergibt sich bei den Leichtathletik-Hallenmeetings ISTAF INDOOR Düsseldorf und ISTAF INDOOR Berlin.

Teilen / abonnieren

Das könnte Sie auch interessieren

Jubiläum: Der 100. Polytan-Wohnanhänger von UNSINN ist ausgeliefert
Auf Achse Vom Namen dürfen sich Uneingeweihte nicht irritieren lassen: UNSINN heißt die von Leonhard Unsinn bereits 1958 gegründete Schmiedewerkstatt, die sich als Experte für den Bau von Anhängern etabliert hat. Im bayerischen Holzheim produziert das Unternehmen High-End Transportlösungen für die verschiedensten Branchen und Einsatzgebiete: Hoch- und Tieflader, Abrollsysteme, Baumaschinen- und Wohnanhänger – vom Standardprodukt […]
Was tun bei Hochwasser und Starkregenfällen
Land unter auf dem Sportplatz Die Bilder in den Medien sind erschreckend – was vor wenigen Tagen noch blühende Wiese und intakter Acker war, ist binnen Stunden zu einer Seenlandschaft geworden. Land unter. Im schlimmsten Fall ist die Ernte vernichtet, das Futter fürs Vieh unter Schlamm begraben. „Klimawandel“ – das klingt abstrakt. Hochwasserkatastrophen und Überschwemmungen […]
Sportstättenseminar des Sächsischen Fußball-Verbands in der Mannschaftskabine von SG Dynamo Dresden
Am 15. April lud der Sächsische Fußball-Verband zu einem Weiterbildungsseminar in der beeindruckenden Umgebung der Mannschaftskabine der SG Dynamo Dresden ein. Diese exklusive Veranstaltung, die sich an Vereine, Kommunen, Kreisfach- und Stadtfachverbände, Kreis- und Stadtsportbünde richtete, zog 40 Teilnehmer an.  Nach einer Führung durch das Rudolf-Harbig-Stadion, der Heimat der SG Dynamo Dresden, eröffnete Tom Prager, stellvertretender Geschäftsführer und […]

Newsletteranmeldung

Newsletter Anmeldung (DE)

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre Email Adresse für eigene Werbezwecke verarbeitet, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit dem Absenden werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke des Newsletter-Versands durch die Polytan GmbH verarbeitet.

Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

* = Pflichtfelder