Tel: +49 (0) 8432 / 87-0

SV Schleußig 1990, Leipzig

Deutschland
Schleußig
Februar 2022

Polytan LigaTurf Cross GT zero für den SV Schleußig 1990

Meilenstein und Leuchtturmprojekt

Ein Stadtteil von Leipzig und zugleich eine Insel: Schleußig ist rundum von Wasserwegen umgeben und nur über Brücken zu erreichen. Dem SV Schleußig 1990 bietet das Vereinsgelände an der Nonnenwiese hervorragende Trainings- und Wettkampfbedingung – mit ein Grund dafür, dass der Verein innerhalb der vergangen zehn Jahre rasant gewachsen ist. Auf zwei Naturrasen-Plätzen trainierten zuletzt über 300 Mädchen, Jungen, Frauen und Männer – davon allein 200 im Nachwuchsbereich. Daher wurden dringend mehr Spiel- und Trainingsplätze benötigt, die sich ganzjährig nutzen lassen.

Mit Fördermitteln von Kommune und Land konnte einer der beiden Plätze zu einem Kunstrasenplatz umgebaut werden. Ausschlaggebend für die Vergabe des Auftrags war die Verwendung von umweltfreundlichen Materialien. Installiert wurde deshalb der weltweit erste CO2-neutral hergestellte Fußballkunststoffrasen Polytan LigaTurf Cross GT zero. Er vereint Umweltverträglichkeit mit Nachhaltigkeit, ohne Zugeständnisse an Haltbarkeit und Gebrauchseigenschaften zu machen. Und er entspricht den Anforderungen an die Klimaverträglichkeit ebenso wie den hohen Ansprüchen der Spieler.

Ein weiteres Plus neben dem naturrasenähnlichen Erscheinungsbild, der perfekten Spieleigenschaften und einer vereinfachten Pflege: Das nur mit Sand verfüllte Rasensystem kommt gänzlich ohne Gummigranulat aus. Polytan PolyBase GT als elastifizierende Schicht unter dem eigentlichen Kunstrasen ist ein weiterer ökologischer Trumpf. Denn diese neueste Green Technology-Entwicklung von Polytan kombiniert die bewährten Vorteile der in-situ gefertigten Schicht mit einem Recyclingprodukt samt einer neuen wegweisenden Technologie zur Nutzbarmachung von Kohlendioxid. Dank cardyon® des deutschen Polymerherstellers Covestro ist es erstmals gelungen, CO2 als Rohstoff für die Herstellung von Kunststoffen zu nutzen und so fossile Ressourcen wie Erdöl zu schonen. In PolyBase GT kommt cardyon®, das aus bis zu 20 % natürlichem Kohlendioxid besteht, zur dauerelastischen Verbindung der Gummigranulate zum Einsatz. Die Verwendung dieses postconsumer Recyclingmaterials (ELT) trägt zusätzlich zu einer verbesserten Ökobilanz in Schleußig bei.

Nachdem im Juni 2020 der positive Fördermittelbescheid für den Bau des Kunstrasenplatzes vorlag, konnte der Verein nach Jahren der Planung durch das Büro Seelemann Landschaftsarchitekten aus Markkleeberg endlich mit der Realisierung beginnen, die der SK Sport- & Freianlagenbau GmbH aus Hermsdorf oblag. Im Sommer 2021 war es endlich soweit: Der neue Kunstrasenplatz wurde für den Spielbetrieb freigegeben. Die Installation dieses ökologischen Kunstrasenfelds gilt dem Verein als Meilenstein in seiner langfristig angelegten Entwicklung. Zugleich ist es ein Leuchtturmprojekt, das weit über diesen Stadtteil hinaus strahlt – schon um möglichst viele ökologisch orientierte Nachahmer zu finden.

We Make
Sport.
Zum Newsletter anmelden

Newsletteranmeldung

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre Email Adresse für eigene Werbezwecke verarbeitet, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit dem Absenden werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke des Newsletter-Versands durch die Polytan GmbH verarbeitet.

Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

* = Pflichtfelder