Tel: +49 (0) 8432 / 87-0

Ernst-Abbe-Sportfeld, Jena

Deutschland
jena
Februar 2022

Polytan LigaTurf Cross GT zero im Ernst-Abbe-Sportfeld Jena

Best-Practice-Projekt für ganz Deutschland

Das Ernst-Abbe-Sportfeld blickt auf eine fast einhundertjährige Vergangenheit zurück. Die Sportanlage in Jena umfasste bislang ein Fußballstadion samt Leichtathletikanlage und beheimatet den Fußballverein FC Carl Zeiss Jena und den Frauenfußballclub FF USV Jena. 2020 begann die Neuausrichtung des Sportfelds zu einem reinen Fußballstadion, es soll künftig den Ansprüchen der 2. Bundesliga und sogar internationalen Vergleichen im Jugendbereich genügen.

Die bestehende Westtribüne bleibt erhalten und wird durch drei neue Tribünen im Norden, Osten und Süden ergänzt, so dass mehr als 15.000 Zuschauer ihren Platz finden werden. Das Herzstück bildet die neue Haupttribüne samt einem Funktionsgebäude, Blickfang wird eine neuartige Membranfassade sein, wie sie bisher nur in den WM-Stadien in Qatar und im Olympiastadion von Rio verbaut wurde. Auf dem Stadiongelände findet neben dem Bereich der Profiteams auch das Nachwuchsleistungszentrum eine neue Heimat, um auf über 1.500 m² Nutzfläche optimale Bedingungen für die Entwicklung zukünftiger Toptalente zu garantieren.

Auf einem Nebenplatz wurde jetzt mit unserem Liga Turf Cross GT zero der weltweit erste 100% CO2-neutrale Fußballrasen installiert, der höchsten Ansprüchen auch bei starker Frequentierung gerecht wird. Er basiert auf nachhaltigen und biobasierten PE-Rohstoffen auf Grundlage von nicht weiter verwertbarem Zuckerrohr und verzichtet auf den Einsatz von Gummigranulat. Durch die Herstellung aus biobasierten Rohstoffen und der Verwendung von grünem Strom bei der Produktion haben wir einen absolut nachhaltigen und klimafreundlichen Kunstrasen realisiert. Unser Ziel war es, in Jena eine Symbiose aus Nachhaltigkeit und Innovation als eine Art „Best-Practice-Projekt“ für ganz Deutschland zu schaffen.

Liga Turf Cross GT zero bietet nicht nur die Möglichkeit, ganzjährig auf höchstem Niveau zu trainieren, sondern ist durch die eingebaute Leistungsdiagnostik Polytan SMART-System auch für das Nachwuchsleistungszentrum eine Hilfe, um optimale Leistungen im Spitzensport zu erzielen. Dazu wurden unter dem Kunstrasen mehrere Magnetsensoren installiert, die mit Hilfe von Polytan SMART zahlreiche Leistungsdaten der Sportler erfassen. Dank dieses sportwissenschaftlichen Analysetools können die Nutzer Sprint-, Sprung- und Agilitätstests effizient und zielgerichtet durchführen und im Nachgang auswerten.

Im Rahmen der Eröffnung des Kunstrasenplatzes im September 2021 wurde zudem ein Partnerschaftsvertrag zwischen der Polytan GmbH und der EAS Betriebsgesellschaft mbH geschlossen, die für das Ernst-Abbe-Sportfeld zuständig ist. Über zunächst sieben Jahre hinweg stehen wir damit der Betreibergesellschaft mit Rat und Tat bei Pflege und Instandhaltung des Kunstrasens zur Seite – der Begriff „Nachhaltigkeit“ erstreckt sich hierbei ganz explizit auch auf das gemeinsame Arbeiten. Neben der Weiterentwicklung des Kunstrasens aus der Praxis heraus beinhaltet diese Kooperation die Weiterentwicklung des Leistungsdiagnostiktools gemeinsam mit Sportwissenschaftlern und der EAS Betriebsgesellschaft mbH.

We Make
Sport.
Zum Newsletter anmelden

Newsletteranmeldung

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre Email Adresse für eigene Werbezwecke verarbeitet, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit dem Absenden werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke des Newsletter-Versands durch die Polytan GmbH verarbeitet.

Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

* = Pflichtfelder