Stockhorn Arena

Schweiz
Thun
Juni 2016

Seit Eröffnung der Stockhorn Arena im Juli 2011 spielen die Erstligaprofis des FC Thun in ihrem Heimatstadion auf Kunstrasen. Der „Rasen der ersten Stunde“ musste aufgrund seines abgenutzten Zustands im Juni 2016 ausge-tauscht werden – Die Wahl fiel auf einen LigaTurf RS Pro II CoolPlus. Durch die Zertifizierung des Kunstrasensystems von Polytan mit dem „FIFA Quality Pro“ Gütesiegel stellt der neue Sportboden zum einen seine hohe Qualität unter Beweis, zum anderen ist er damit für internationale Spiele offiziell zu-gelassen. Geplant und installiert wurde das Spielfeld von der Bächler + Güttinger AG aus Kiesen.
Mit dem Stadion in Thun gibt es nun zwei Fußballstadien in der Schweiz, in denen die höchste Spielklasse, die Super League, auf Kunstrasen ausgetra-gen wird (Stand: September 2016). Das erste war das Stade de Suisse in Bern: Dort spielt der mehrfache Schweizer Meister BSC Young Boys seit 2014 auf einem LigaTurf RS Pro CoolPlus von Polytan. Ebenfalls „FIFA Quality Pro“ zertifiziert.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing