Štadión pod Dubňom

Slovakia
Žilina
Juni 2016

Das 1941 eröffnete „Štadión pod Dubňom“ in der nordslowakischen Stadt Žilina ist die Heimat des Fußball-Erstligisten „MŠK Žilina, a.s“ und gilt als eine der schönsten Sportstätten des Landes. Auch die slowakische Fußball-nationalmannschaft trägt Spiele dort aus. Das Stadion entspricht der UEFA-Kategorie 3 und hat eine Zuschauerkapazität von über 11.313 überdachten Sitzplätzen, die sich bei Bedarf um 15.000 Plätze aufstocken lassen.
Mit sechs Meistertiteln und einem Einzug in die Gruppenphase der UEFA Champions League in der Saison 2010/11 ist der MŠK Žilina der erfolg-reichste Fußballklub der Slowakei seit der Jahrtausendwende. Mit zuneh-menden Erfolg wurde auch das Heimspielstadion Zug um Zug modernisiert: 2009 erhielt das Spielfeld eine Rasenheizung, im Sommer 2016 wurde der Naturrasen gegen ein Kunstrasensystem von Polytan mit „FIFA Quality pro“-Zertifizierung ausgetauscht. Die Wahl fiel auf einen LigaTurf RS Pro Cool-Plus mit einer 35 mm dicken Elastikschicht. Besonders hohen Spielkomfort bietet die Verfüllung Infill Bionic Fibre aus komplett neuproduziertem EPDM, die durch eine natürliche Formgebung der Granulate Zweikämpfe mit Tack-lings fast wie auf Naturrasen erlaubt.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing