Stadion Juliska, Prag, Tschechien

Tschechien
Prag
September 2018

Eröffnet wurde das Stadion Juliska in der tschechischen Hauptstadt Prag 1960. Seit einem umfangreichen Umbau im Jahr 1975 finden rund 18.800 Zuschauer dort Platz, davon 8.150 auf einer zum Teil überdachten Sitzplatztribüne. Mit einem 105 x 68 Meter großen Naturrasenspielfeld und einer umlaufenden Tartanbahn eignet sich die Sportanlage sowohl für Fußball als auch für Leichtathletik.

Zwischen Juli und September 2018 wurde die in die Jahre gekommene Rundlaufbahn von Polytan vollständig saniert. Der ursprüngliche Kunststoffbelag war ein fast 20 Jahre alter Polytan PUR. Als neues Re-Topping-System fiel die Wahl auf den wasserundurchlässigen, mehrlagigen Gießbelag Rekortan PUR, ebenfalls von Polytan. Da der capriblaue Außenbereich keinen läuferischen Anforderungen entsprechen muss, wurde dieser mit dem langlebigen Allroundbelag PolyPlay SE von Polytan ausgestattet.

Neben ihrer neuen, durch eingestreute Granulate perfekt für Laufschuhe mit Spikes geeigneten Laufbahn-Oberfläche erstrahlt die sanierte Tartanbahn im Stadion Juliska zum Teil auch in neuen Farben. Neben dem klassischen Ziegelrot der Rundlaufbahn wurden auf Wunsch des Auftraggebers die beiden innenliegenden, D-förmigen Sektorenflächen in leuchtendem Rosé installiert und der umlaufende Außenbereich in einem kräftigen Capriblau.

Als erstes Stadion in der Tschechischen Republik wurde im Stadion Juliska Polytan SmarTracks installiert. In Prag erhielt übrigens nicht nur die Laufbahn die ausgeklügelte Technologie, sondern auch die Stabhochsprunganlage – und sorgt damit für optimale Trainingsbedingungen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing