Tel: +49 (0) 8432 / 87-0

Stade Pierre Fernagu, Cherbourg-en-Cotentin

Frankreich
Cherbourg-en-Cotentin
Januar 2022

Polytan Rekortan RT und Tartan GOLD im französischen Cherbourg-en-Cotentin

Eine wirtschaftliche und nachhaltige Lösung

Es gibt wenige Städte auf der Welt, die so häufig ihre Besitzer gewechselt haben wie Cherbourg. Als strategisch wichtige Hafenstadt am Eingang des Ärmelkanals war sie für Franzosen und Engländer gleichermaßen von Interesse. Und die gaben sich dort gewissermaßen die Klinke in die Hand.
Zu den Wahrzeichen der Stadt zählt La Rade de Cherbourg, zu ihr gehören mehrere ausgebaute Hafenanlagen und die jahrhundertelang größte künstliche Reede der Welt, quasi ein Ankerplatz vor dem eigentlichen Hafen.

Seit 2016 ist die historische Hafenstadt Cherbourg ein Ortsteil der neuen Kernstadt von Cherbourg-en-Cotentin, zu der auch die Gemeinde Querqueville gehört. Sportlich betätigen können sich die rund 5.000 Einwohner im Stade Pierre Fernagu, ein 1982 eröffnetes Fußballfeld samt einer Leichtathletikbahn mit acht Laufspuren. Genutzt wird die Anlage von den Leichtathleten des AS Querqueville, die hier auch Sprung- und Wurfdisziplinen ausüben. Besonders profitiert davon die vereinseigene Leichtathletik-Schule für Kinder zwischen acht und elf Jahren. Der Rasen ist der Fußballabteilung des AS Querqueville vorbehalten.

1983 wurde eine erste synthetische Laufbahn installiert und in 2005 erneuert. 2020 mussten die acht Bahnen instandgesetzt werden, wobei erstmals zwei unserer Produkte zum Einsatz kamen: Polytan Rekortan RT in Ziegelrot und Tartan GOLD. Mitfinanziert wurde dieses Projekt durch den Rat des Departement de Manche und Cherbourg-en-Cotentin.

Mit unseren Re-Topping Systemen bieten wir professionelle Lösungen für abgenutzte und sanierungsbedürftige Laufbahnen – so lassen sich Altbeläge technisch und optisch erneuern und fit machen für optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen. Die Polytan Re-Topping Systeme sind eine äußerst wirtschaftliche Form der Sanierung einer Leichtathletiklaufbahn, weil die vorhandenen elastischen Unterbauten bestehen bleiben und somit nachhaltig genutzt und nicht entsorgt werden müssen. Die Installation auf dem Altbelag ist dabei unabhängig von der Bauweise der Erstinstallation. Alle unsere Re-Topping Beläge verfügen über strukturierte Oberflächen, sind Spike-geeignet und bieten damit den optimalen Untergrund für professionelle Anwendungen. Im Stade Pierre Fernagu wurden 6.300 m² in Ziegelrot installiert.

Für die Laufbahnen zur Sprunggrube sind zusätzlich 200 m² Polytan Tartan GOLD verbaut. Diesen Klassiker haben wir kontinuierlich zu einem Hochleistungsbelag für den internationalen Spitzensport weiterentwickelt. Die Kombinations-Bauweise aus Voll-PU im Oberbelag und dämpfender Ausgleichsschicht macht den Tartan GOLD besonders langlebig und sorgt für dauerhaft gute Kraftabbauwerte. Durch die eingestreuten Granulate in der Nutzschicht eignet sich der Belag hervorragend für Laufschuhe mit Spikes und bietet eine extrem hohe Beschleunigung. Die energiesteigernde Trittelastizität und hohe Abriebfestigkeit runden die Vorteile unseres Spitzenbelags ab.

We Make
Sport.
Zum Newsletter anmelden

Newsletteranmeldung

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre Email Adresse für eigene Werbezwecke verarbeitet, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit dem Absenden werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke des Newsletter-Versands durch die Polytan GmbH verarbeitet.

Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

* = Pflichtfelder