Qatar Sports Center

Qatar
Doha
Juni 2019

Highspeed-Kunststoffbelag der Extraklasse für Doha:

2x Rekortan für den Qatar Sports Club

Gleich zwei Leichtathletikanlagen im Qatar Sports Club in der katarischen Hauptstadt Doha stattete Polytan im Sommer 2019 mit neuen Rekortan-Kunststoffbelägen aus: Die Hauptlaufbahn im Qatar SC Stadium und die Aufwärmbahn in direkter Nachbarschaft. Installiert wurden sie im Vorfeld der 17. Leichtathletik-Weltmeisterschaft, als Vorbereitungsmöglichkeit der Athleten auf ihre Wettkämpfe. Beide Anlagen sind World Athletics Class 1 zertifiziert (ehemals IAAF Class 1). Den Einbau in Rekordzeit machte der Unternehmer Bilal Al Abdalla von Waves Trading & Contracting W.L.L möglich. Dabei handelt es sich um einen erfahrenen Polytan-Partner vor Ort, der in wenigen Jahren bereits über 20 Laufbahnen in der Region realisieren konnte.

Teil großer Sportevents ist der Qatar Sports Club seit knapp einem Jahrzehnt: Bereits 2010 fand erstmals der Qatar Athletic Super Grand Prix dort statt, die erste Station der Leichtathletik-Meeting-Serie Wanda Diamond League (ehemals IAAF Diamond League). Schon 2010 bereitete der Kunststoffbelag Rekortan den Spitzensportlern den optimalen Boden für Höchstleistungen. 2020 wird die Diamond League in den Qatar Sports Club zurückkehren, nachdem sie 2019 vorrübergehend im Khalifa International Stadium – Veranstaltungsort der Leichtathletik Weltmeisterschaften – beheimatet war.

Auch bei der Neuinstallation 2019 fiel die Wahl auf das System Rekortan PUR von Polytan – ein 15 mm dicker Massivkunststoffbelag, der durch die Kombination aus elastischer Basisschicht und Massivbauweise optimale Werte bei Kraftabbau und Beschleunigung aufweist. Nicht ohne Grund war der Rekortan 2019 – im Jahr seines 50. Geburtstages – der am häufigsten World Athletic Class 1 zertifizierte Tartanbelag weltweit.

 

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing