Minispielfeld Niederrieden

Germany
Niederrieden
Juli 2018

Manch ein Fußballfan wird sich noch erinnern: 2008 entstanden im Rahmen der DFB-Aktion „1.000 Minispielfelder für Deutschland“ erstmals die beliebten Miniatur-Bolzplätze flächendeckend über die ganze Republik verteilt. Ziel der Aktion war es, im Nachklang des Sommermärchens 2006, den Fußballnachwuchs intensiv und nachhaltig zu fördern. Für die Planung und den Bau der 20 x 13 Meter großen Fußballplätze war Polytan als offizieller Projektpartner verantwortlich. Aus dieser Kooperation entwickelte sich eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält. Ganz aktuell mit einem neuen Minispielfeld – die wir heute PolyPlay Arena nennen – in Niederrieden. Dort ist es in den neuen Bürgerpark „Josef-Nowak-Pfarrgarten“ eingebunden. Dieser wurde als Ort der Begegnung angelegt, an dem sich die Kinder treffen und kennenlernen können. Neben der PolyPlay Arena bietet der Bürgerpark noch ein Kneipptretbecken, Schaukeln und Ruheplätze, angelegt auf einem großzügigen Areal in der Dorfmitte. Errichtet hat die 20 x 13 Meter große PolyPlay Arena mit umlaufendem Bandensystem im Dezember letzten Jahres die Gartenbaufirma Heilemann aus Niederrieden. Als Spielfeldoberfläche des Minispielfelds fiel die Wahl auf den langlebigen Allround-Kunststoffbelag PolyPlay S. Ein glatter, rutschsicherer Sportboden, der schnell abtrocknet und ein gutes Ballsprungverhalten aufweist. Die Farbe „Resedagrün“ fügt sich harmonisch in die ländliche Struktur von Niederrieden ein. Vier Meter hohe, umlaufende Ballfangnetze zählen ebenso zur Ausstattung wie festinstallierte Basketballkörbe.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing