Hockeyplatz mit Rasenheizung, Grünwalder Freizeitpark

Germany
Grünwald
Oktober 2015

Deutschlands erster beheizbarer Hockeyplatz mit Kunstrasen von Polytan wurde im Oktober 2015 im Grünwalder Freizeitpark fertiggestellt. Die dafür benötigte regenerative Heizenergie stammt zur Hälfte aus dem „Rücklauf des Rücklaufs“ eines Geothermie-Heizwerks in Laufzorn, das die Gemeinde Grünwald seit 2011 mit 120 °C heißem Thermalwasser versorgt. Als Sportboden fiel die Wahl auf einen Poligras Mega CoolPlus, ein unverfüllter Profi-Hockeyrasen von Polytan, der durch seine dichte, gleichmäßige Oberfläche ein schnelles und präzises Spiel erlaubt. Die Heiztechnik unter dem Kunstrasensystem kommt von der Firma „AST Eis- u. Solartechnik“. Eingebaut wurde eine solegeführte Rasenheizung, die durch ihre niedrige Vorlauftemperatur (ca. 24 °C), kurze Reaktionszeiten und einem um die Hälfte reduzierten Heizwärmeverlust äußerst effizient arbeitet. Die hohe Wirkkraft ist auf die AST Heizmatten zurückzuführen, die sich unmittelbar unter der Elastikschicht befinden. Handelsübliche vergleichbare Rohrsysteme liegen rund 100 mm tiefer im Boden und haben damit deutlich höhere Wärmeverluste.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing