Centro Sportivo Via Pomerio, Arco di Trento

Italien
Arco di Trento
Februar 2021

Centro Sportivo Via Pomerio umfassend saniert:

Ältester Sportverein der Region erneuert Sportanlage

Die italienische Kleinstadt Arco di Trento liegt nur fünf Kilometer vom Gardasee entfernt. Das milde Klima machte das Örtchen im 19. Jahrhundert zum beliebten Urlaubsdomizil des europäischen Adels und sogar zum Wintersitz des österreichischen Kaiserhofs. Bis heute hat die bezaubernde Landschaft mit Parks und Gärten, in denen Palmen gedeihen, nichts von ihrer Anziehungskraft verloren. Neben der Burgruine Arco ziehen vor allem die Berge des nahen Trentino und natürlich der Lago di Garda zahlreiche Touristen an. Aufgrund dieser einzigartigen Lage ist Arco di Trento ein beliebtes Ziel für Kletterer, Wanderer und Mountainbiker.

Doch auch Anhänger anderer Sportarten finden hier eine Anlaufstelle – im Centro Sportivo Via Pomerio. Verwaltet wird der Sportkomplex vom USD Arco 1895 und ASD Atletica Alto Garda e Ledro. Ersterer ist der älteste Sportverein der Region Trentino-Südtirol, der bereits 1895 als lokale Niederlassung des Touring Club Ciclistico Italiano gegründet wurde, seinerzeit führte er hauptsächlich Ausflüge und Radrennen durch.

Die Aktivitäten des Altetica Alto Garda e Ledro sind nicht minder beeindruckend: Das ganze Jahr über finden Sportveranstaltungen statt, die vor allem junge Menschen begeistern sollen. Ausdrückliches Anliegen der Gründer war es, “jedem die Möglichkeit zu geben, Leichtathletik zu praktizieren und dabei Spaß zu haben, unterstützt von einer soliden Organisation.” Heute werden die sportlichen Aktivitäten von Ausbildern begleitet, die auf die psychophysischen und spezifischen motorischen Bedürfnisse jeder Altersgruppe eingehen. Zusätzlich zum Jugendbereich gibt es eine Masterabteilung, der inzwischen mehr als 200 Athleten angehören.
2005 wurde die vorerst letzte Renovierung der in den 1980er Jahren errichteten Sportanlagen durchgeführt. Doch nach 14 Jahren intensiver Nutzung stand jetzt eine Erneuerung an. Die Weit- und Hochsprung- sowie Speerwurf-Bereiche wurden komplett restauriert und dabei vergrößert. Die Leichtathletikbahnen, das zentrale Tribünen- und Servicegebäude und die dazugehörige Bar wurden ebenfalls umgebaut, außerdem Tennisplätze neu angelegt. Da Fußball sich in Arco di Trento über die Jahrzehnte zur vorherrschenden Sportart entwickelt hatte, wurde auch das Naturrasen-Spielfeld neu angelegt.

Der Altbelag der umlaufenden Bahn wurde technisch und optisch dank Polytan Re-topping erneuert. Verbaut wurde hierbei Rekortan M in Resedagrün, unser Profisportbelag, der durch seine hervorragende Trittelastizität und Beschleunigung überzeugt. Das perfekt an die Bedürfnisse der Athleten angepasste Material sorgt nicht nur für Bestzeiten, sondern hat für die Sportler auch langfristig gesehen Vorteile, da er erstklassige Dämpfungsqualitäten aufweist und so die Gelenke schont.

Ein Highlight des Centro Sportivo ist die Ausstattung mit SmarTracks, unserer digitalen Leistungsdiagnostik, die Athleten durch eine genaue Aufzeichnung ihrer Leistungen eine Optimierung der Performance ermöglicht. Dabei wurden Magnetzeitschranken – SmarTracks Timing Gates – in die Laufbahn integriert. Seit Juli 2020 sind die Umbauarbeiten im Centro Sportivo abgeschlossen und die Leichtathletikbegeisterten von Arco di Trento können die neuen Sportflächen wieder nutzen.

WP_Post Object
(
    [ID] => 22861
    [post_author] => 4
    [post_date] => 2021-02-10 11:09:42
    [post_date_gmt] => 2021-02-10 10:09:42
    [post_content] => Centro Sportivo Via Pomerio umfassend saniert:

Ältester Sportverein der Region erneuert Sportanlage

Die italienische Kleinstadt Arco di Trento liegt nur fünf Kilometer vom Gardasee entfernt. Das milde Klima machte das Örtchen im 19. Jahrhundert zum beliebten Urlaubsdomizil des europäischen Adels und sogar zum Wintersitz des österreichischen Kaiserhofs. Bis heute hat die bezaubernde Landschaft mit Parks und Gärten, in denen Palmen gedeihen, nichts von ihrer Anziehungskraft verloren. Neben der Burgruine Arco ziehen vor allem die Berge des nahen Trentino und natürlich der Lago di Garda zahlreiche Touristen an. Aufgrund dieser einzigartigen Lage ist Arco di Trento ein beliebtes Ziel für Kletterer, Wanderer und Mountainbiker. Doch auch Anhänger anderer Sportarten finden hier eine Anlaufstelle – im Centro Sportivo Via Pomerio. Verwaltet wird der Sportkomplex vom USD Arco 1895 und ASD Atletica Alto Garda e Ledro. Ersterer ist der älteste Sportverein der Region Trentino-Südtirol, der bereits 1895 als lokale Niederlassung des Touring Club Ciclistico Italiano gegründet wurde, seinerzeit führte er hauptsächlich Ausflüge und Radrennen durch. Die Aktivitäten des Altetica Alto Garda e Ledro sind nicht minder beeindruckend: Das ganze Jahr über finden Sportveranstaltungen statt, die vor allem junge Menschen begeistern sollen. Ausdrückliches Anliegen der Gründer war es, "jedem die Möglichkeit zu geben, Leichtathletik zu praktizieren und dabei Spaß zu haben, unterstützt von einer soliden Organisation." Heute werden die sportlichen Aktivitäten von Ausbildern begleitet, die auf die psychophysischen und spezifischen motorischen Bedürfnisse jeder Altersgruppe eingehen. Zusätzlich zum Jugendbereich gibt es eine Masterabteilung, der inzwischen mehr als 200 Athleten angehören. 2005 wurde die vorerst letzte Renovierung der in den 1980er Jahren errichteten Sportanlagen durchgeführt. Doch nach 14 Jahren intensiver Nutzung stand jetzt eine Erneuerung an. Die Weit- und Hochsprung- sowie Speerwurf-Bereiche wurden komplett restauriert und dabei vergrößert. Die Leichtathletikbahnen, das zentrale Tribünen- und Servicegebäude und die dazugehörige Bar wurden ebenfalls umgebaut, außerdem Tennisplätze neu angelegt. Da Fußball sich in Arco di Trento über die Jahrzehnte zur vorherrschenden Sportart entwickelt hatte, wurde auch das Naturrasen-Spielfeld neu angelegt. Der Altbelag der umlaufenden Bahn wurde technisch und optisch dank Polytan Re-topping erneuert. Verbaut wurde hierbei Rekortan M in Resedagrün, unser Profisportbelag, der durch seine hervorragende Trittelastizität und Beschleunigung überzeugt. Das perfekt an die Bedürfnisse der Athleten angepasste Material sorgt nicht nur für Bestzeiten, sondern hat für die Sportler auch langfristig gesehen Vorteile, da er erstklassige Dämpfungsqualitäten aufweist und so die Gelenke schont. Ein Highlight des Centro Sportivo ist die Ausstattung mit SmarTracks, unserer digitalen Leistungsdiagnostik, die Athleten durch eine genaue Aufzeichnung ihrer Leistungen eine Optimierung der Performance ermöglicht. Dabei wurden Magnetzeitschranken – SmarTracks Timing Gates – in die Laufbahn integriert. Seit Juli 2020 sind die Umbauarbeiten im Centro Sportivo abgeschlossen und die Leichtathletikbegeisterten von Arco di Trento können die neuen Sportflächen wieder nutzen. [post_title] => Centro Sportivo Via Pomerio, Arco di Trento [post_excerpt] => [post_status] => publish [comment_status] => closed [ping_status] => closed [post_password] => [post_name] => centro-sportivo-via-pomerio-arco-di-trento [to_ping] => [pinged] => [post_modified] => 2021-02-10 16:51:40 [post_modified_gmt] => 2021-02-10 15:51:40 [post_content_filtered] => [post_parent] => 0 [guid] => https://www.polytan.com/?post_type=references&p=22861 [menu_order] => 0 [post_type] => references [post_mime_type] => [comment_count] => 0 [filter] => raw )