Cardiff International Sports Stadium

United Kingdom
Cardiff
Juni 2019

Laufbahn-Retopping und SmarTracks-Installation

Das 2009 errichtete Cardiff International Sports Stadium ist mit einer Zuschauer-Kapazität von 2.553 Sitzplätzen und 2.400 Stehplätzen das wichtigste Leichtathletikstadion Wales´. Es dient dem walisischen Leichtathletik-Dachverband „Welsh Athletics“ als Hauptsitz, einer Organisation, die zum nationalen Dachverband für Sport „UK Athletics“ gehört.

Im neuen Glanz erstrahlt das Stadion seit 2019: in diesem Jahr wurden die Rundlaufbahn sowie die Sprintstrecken und Sektorenflächen von Polytan umfassend saniert. Als neuer Kunststoffbelag fiel die Wahl auf den „Profi unter den Sportböden“ – dem Rekortan M von Polytan. Dieser ist in zahlreichen großen Leichtathletikstadien der Welt zuhause, wo er sich im internationalen Spitzensport aufgrund seiner hervorragenden Beschleunigung und Trittelastizität bewährt hat. Beim Retopping im Cardiff International Sports Stadium setzte man neben der kompletten Erneuerung des Tartanbelags auch auf einen Farbwechsel der Oberfläche: die Athleten trainieren und wetteifern heute auf einem Rekortan M in „Herthablau“. Bei Herthablau handelt es sich um einen intensiven Blauton, der mit seiner erstmaligen Anwendung im Olympiastadion Berlin im Jahr 2004 weltberühmt wurde. Die Sprintstrecken sowie die Sektorenflächen hingegen verblieben in Cardiff in klassischem Ziegelrot und setzen sich damit optisch von der blauen Rundlaufbahn und den blauen Anlaufflächen in den Sektoren ab.

Im Zuge des Oberflächen-Retoppings entschieden sich die Stadionbetreiber zusätzlich für eine technische Innovation: das Zeit- und Datenerfassungssystem Polytan SmarTracks. Dieses ist so konzipiert, dass mithilfe von unsichtbar in den Boden eingelassenen Zeitschranken eine umfassende Leistungsdiagnostik der Sportler möglich ist. Erfasst und ausgewertet werden Laufzeit, Geschwindigkeit, Schrittlänge, Schrittfrequenz und Sprunghöhe der Nutzer. Installiert ist das System nicht nur auf einer Innenbahn, sondern auch auf zwei Sprintstrecken.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing