Campo de Fútbol de Gelves, Sevilla

Spanien
Sevilla
April 2022

Polytan LigaTurf Legend Pro im Campo de Fútbol de Gelves, Sevilla

Deportivo Gelves: Mitten in Sevilla und doch eigenständig

Im Fußball ist Spanien bekanntlich eine Großmacht: Welt- und Europameister, die UEFA Champions League ist ohne Real Madrid, den FC Barcelona oder Atlético Madrid derzeit nicht vorstellbar. Bisweilen übersehen wird ein weiteres Zentrum des spanischen Fußballs: Sevilla. Gleich zwei Vereine der viertgrößten Stadt Spaniens spielen in der Primera División: der FC Sevilla sowie Betis Sevilla. Mit sechs Titeln ist der FC Sevilla derzeit der Rekordgewinner des UEFA-Pokals bzw. der UEFA Europa League und international einer der erfolgreichsten Vereine Spaniens.

Doch damit nicht genug, denn es gibt im Großraum Sevilla auch den Club Deportivo Gelves. Gelves ist eine eigenständige Gemeinde in der Provinz Sevilla mit gut zehntausend Einwohnern, sie liegt inmitten des Ballungsraums von Sevilla, ist aber selbständig. Und nennt im fußballbegeisterten Spanien selbstverständlich einen Fußballverein sein Eigen, eben jenen 1997 gegründeten Club Deportivo Gelves. Im Campo de Fútbol wurde jetzt der bislang bespielte, inzwischen aber abgenutzte Kunstrasen durch unseren Polytan LigaTurf Legend Pro ersetzt.

LigaTurf Legend Pro ist der führende Kunstrasenbelag, wenn es um die Leistung geht: Mit seinen optimierten Filamenten gewährleistet der Kunstrasen beste Stabilität. Dadurch bietet er die perfekte Performance speziell im Fußball. Unsere eigens entwickelten Filamente garantieren zudem fast identische Ballroll- und Spieleigenschaften wie auf Naturrasen. Optisch sorgt die Fadenbreite für eine gute Abdeckung und – in Kombination mit dem BiColour-Design – für ein frisches und natürliches Aussehen des Spielfeldes. Der hohe Verschleißschutz der Filamente wurde in umfangreichen Labortests nachgewiesen, er sorgt für maximale Nachhaltigkeit.

Nach der Bewertung der eingereichten Angebote wurden die Arbeiten von der Stadt Gelves in einer öffentlichen Ausschreibung an das Unternehmen Sport Technical Multijuegos S.L. vergeben. Sie umfassen die Entfernung des abgenutzten Kunstrasens samt der Trennung von Sand und Gummi, die Reparatur der bestehenden Schicht, auf der der neue Kunstrasen verlegt wird – jetzt mit einem Infill aus Kork, und die Aufstellung von mehreren Bewässerungskanonen sowie von drei überdachten Bänken. Die umfangreichen Arbeiten konnten in nur 45 Tagen abgeschlossen werden. Die Sportlerinnen und Sportler, die diese Sportanlagen täglich nutzen, mussten also nicht lange auf ihre Spiel- und Trainingsfläche verzichten und sind schnell in den Genuss der verbesserten Anlage gekommen, wie Isabel Herrera, die Bürgermeisterin von Gelves, die Fortschritte der Arbeiten lobte.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing

Besuchen sie uns