BC Place

Kanada
Vancouver
Juli 2015

Im Juni und Juli 2015 wurden neun Endrundenspiele der FIFA Frauen-Weltmeisterschaft in Kanada im BC Place Stadion ausgetragen, darunter auch das Finale am 5. Juli. Den begehrten Pokal nahmen schlussendlich die US-Damen nach einem 5:2 Sieg im Endspiel gegen Japan bereits zum dritten Mal mit nach Hause. Den Titelgewinn verdankten sie u. a. dem vielleicht schönsten Tor der WM, das auf einem nagelneuen Kunstrasen von Polytan erzielt wurde: ein präziser Schuss aus 48 m Entfernung direkt ins gegnerische Tor.

Installiert wurde im BC Place das System LigaTurf RS+ CoolPlus – nochmals aufgewertet durch eine BiColour Farbvariante für einen satten, natürlichen Grünton, dem hochmodernen Einstreugranulat Infill Bionic Fibre und der geforderten Polhöhe von 60 mm. Insbesondere das Infill sorgt für eine noch weichere Oberfläche. Von der hohen Rasenqualität profitieren in Zukunft insbesondere die beiden Sportvereine, die im BC Place ihre Heimspiele austragen: Der Fußballklub Vancouver Whitecaps (Major League Soccer) und das Football-Team BC Lions (Canadian Football League).

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing