Tel: +49 (0) 8432 / 87-0

Årsta IP, Stockholm

Schweden
Stockholm
Januar 2022

Polytan LigaTurf RS Pro für Hammarby IF aus Stockholm

Kunstrasen als einzige Trainingsmöglichkeit

Als der Fußball Ende des 19. Jahrhunderts Schweden erreichte, hatte er einen schweren Stand. Beliebter waren Eishockey, Handball und Bandy – letzteres gilt als Vorläufer des heutigen Eishockeys. Anfangs spielten die Fußballer noch eine Art Mischung aus Fußball und Rugby, die “schwedischer Fußball” genannt wurde und vermutlich eher rustikal ausfiel.

Heute gehört Fußball zu den beliebtesten Sportarten in Schweden und besitzt eine lange Tradition. Legendär jenes WM-Endspiel 1958 im eigenen Land, als man den Brasilianern am Ende 2:5 unterlag. Für die Südamerikaner war es der bislang einzige Triumpf auf europäischem Boden, ein damals 17jähriger trug mit zwei Toren dazu bei: Edson Arantes do Nascimento, genannt Pelé.

Fotbollsallsvenskan ist die höchste Liga in Schweden, die sich inzwischen auf europäischen Niveau messen lassen kann. Schwedische Spieler gelten als Exportschlager und spielen in allen Ligen der Welt, Zlatan Ibrahimovic ist das derzeit beste Beispiel dafür. Ronnie Hellström zählte seinerzeit zu den weltweit besten Torhütern und hätte 1974 um ein Haar der deutschen Mannschaft den Weg ins Finale und damit zum Weltmeistertitel verbaut.

Hellström, später auf dem Betzenberg in Kaiserslautern gefeiert, spielte anfangs beim Hammarby IF aus Stockholm. Der Verein, bereits 1889 gegründet, ist eine der finanziell gebeutelten Fahrstuhlmannschaften, die immer wieder ab- und aufsteigen und sich dafür stets neu finden und erfinden müssen. Was die Zuschauer nicht zu stören scheint, im Gegenteil: Die Fanszene von Hammarby gehört zu den größten und aktivsten des Landes und seit Jahren weist der Verein den höchsten Zuschauerschnitt der Liga auf. Nach drei Vizemeisterschaften gelang 2001 endlich der große Triumpf – die erste und bislang einzige Meisterschaft. Ihnen vorgemacht hatte es die Frauenmannschaft: die Damen wurden bereits 1985 schwedische Meisterinnen.

Die Trainingsanlage Årsta IP ist der Heimplatz des Hammarby IF. Alle Altersgruppen von 8 Jahren bis hin zu den Senioren nutzen täglich unseren dort verlegten Kunstrasenplatz LigaTurf RS Pro, der mit Sand und TPE verfüllt ist. Sowohl in Bezug auf Spieleigenschaften als auch Verschleißfestigkeit spielt dieser Kunstrasenbelag dank intelligentem Garndesign und exklusiver Materialformulierung in einer eigenen Liga. Beim Austausch des alten Kunstrasenfeldes im Oktober 2019 war es den Verantwortlichen wichtig, dass darauf ein schnelles und präzises Spiel möglich ist. Man wollte den Spielern ähnliche Eigenschaften anbieten wie in Hammarbys Heimspielarena, der Tele2 Arena.

Nachdem der alte Rasen entfernt war, wurden von Polytan zunächst kleinere Reparaturen an der vorhandenen Elastikschicht durchgeführt, sie musste also nicht ausgetauscht werden. Parallel dazu wurden mehrere Abläufe eingebracht, um das von der Spielfläche ausgetragene Granulat auffangen und entsorgen zu können. Die Asphaltkante um das Spielfeld herum wurde verlängert, um das Granulat besser entfernen zu können. Und auch Teile des Bewässerungssystems wurden im Zuge des Umbaus ausgetauscht, um die Bewässerung auf dem Platz zu verbessern. Der Installationsprozess durch Polytan verlief zügig und planmäßig, so dass das Training nur kurz unterbrochen werden musste – der Kunstrasen ist die einzige Trainingsmöglichkeit von Hammarby.

Der Belag in Årsta IP vermittelt ein Naturrasengefühl, dessen Ballsprungeigenschaften denen der Heimspielarena entsprechen. Um den erreichten hohen Standard zu bewahren, wird das Spielfeld je nach Nutzungsgrad ein bis drei Mal pro Woche von einem Platzwart gebürstet und gereinigt. Der Platz ist nach Fifa Quality Pro zertifiziert.  Wir wünschen Lycka till!

We Make
Sport.
Zum Newsletter anmelden

Newsletteranmeldung

Bei Anmeldung zum Newsletter wird Ihre Email Adresse für eigene Werbezwecke verarbeitet, bis Sie sich vom Newsletter abmelden. Die Abmeldung ist jederzeit möglich. Mit dem Absenden werden Ihre angegebenen Daten zum Zwecke des Newsletter-Versands durch die Polytan GmbH verarbeitet.

Informationen über Ihr Widerrufsrecht und wie wir mit Ihren Daten umgehen, finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

* = Pflichtfelder